Fasten

Es ist interessant, dass ein simpler Fastentag die Gewohnheiten so aufbrechen kann. Man wird sich bewusst, was alles im Kopf ist. Wenn man den ganzen Tag daran denkt, hat man hunger. So einfach. Aber wenn dem nicht so ist, hat man ein erlösendes Erlebnis. Es ist unglaublich, wie sinnlos wir (oder zumindest ich) uns manchmal vollstopfen. Wann hat man das letzte Mal wegen Hungergefühlen gegessen? Man ist leichter nach diesen Tagen, auch mental. #ErnährunG

Ähnliche Artikel:

Comments are Disabled